Sachbearbeiter/in in der Personalverrechnung

Zur Verstärkung unseres Teams im Personalreferat ist ab sofort die Stelle eines Sachbearbeiters (m/w, Vollzeit) mit Grundkenntnissen in der Zeitwirtschaft und in der Personalverrechnung zu besetzen.



Das Personalreferat ist verantwortlich unter anderem für die Abwicklung der dienstrechtlichen und administrativen Agenden der diözesan und pfarrlich angestellten Mitarbeiter/innen. Monatlich werden insgesamt etwas über 4.000 Abrechnungen durchgeführt. Derzeit wird ein integriertes Zeitwirtschaftssystem eingeführt, für dessen Rollout und laufende Betreuung ein Zeitwirtschaftsbeauftragter gesucht wird. Die Administration der freien Dienstverträge und die Abrechnung von Hausangestellten gehören ebenfalls zu der ausgeschriebenen Position. 

Aufgabenbereiche
Funktion eines Zeitwirtschaftsbeauftragten (Anlegen/Ändern von Arbeitszeitmodellen, Unterstützung der Dienstnehmer bei der Anwendung im Webportal, Erstauskünfte bei Fragen das Arbeitszeitrecht betreffend, Monatsabschluss und Überleitung in die Personalverrechnung).
Administration der freien Dienstverträge (Unterstützung bei der Vertragserrichtung, Erfassung im System, An- Abmeldungen, Monatsabrechnung, Parteienverkehr und Behördenkontakte).
Abrechnung von Hausangestellten (Unterstützung bei der Vertragserrichtung, Erfassung im System, An- Abmeldungen, Monatsabrechnung, Parteienverkehr und Behördenkontakte).

Anforderungsprofil
Freude am und mehrjährige Erfahrung im Personalwesen
Sehr gute Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen (insbesondere Outlook, Word, Excel)
Grundkenntnisse in der Personalverrechnung und im Arbeitsrecht
Kenntnisse von Zeitwirtschaftssystemen (Sage-DPW-Web-Client von Vorteil)
Strukturierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise
Fähigkeit zu vernetztem Denken angesichts einer vielfältigen und komplexen Unternehmensstruktur
Teamfähigkeit und Kollegialität
Verbundenheit mit der Katholischen Kirche

Rahmenbedingungen
Ausmaß: 40 Wochenstunden
Beginn: ab sofort möglich
Dienstort: 1010 Wien
Besoldung: gemäß Dienst- und Besoldungsordnung der Erzdiözese Wien, Verwendungsgruppe B (Mindestgehalt: € 2.353,- zuzüglich Anrechnung von Vordienstzeiten, Sozialzulagen, …)

Anmerkungen
Nähere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle bei
Mag. Christof Bock, c.bock@edw.or.at

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf mit Foto sowie eventuellen weiteren Unterlagen übermitteln Sie bitte ausschließlich online!